Zeitzeugengespräch mit Esther Bejarano

Seminarinhalt

Die unermüdliche Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano greift immer wieder ins politische Geschehen ein. Sei es mit bundesweit beachteten Petitionen, als Ehrenvorsitzende der VVN und Vorsitzende des Auschwitz-Komitees oder als Rapperin der Musikgruppe Microphone Mafia. Sie steht uns zu einem Online-Gespräch zur Verfügung.

„Ich will, dass wir alle aufstehen, wenn Jüdinnen und Juden, wenn Roma oder Sinti, wenn Geflüchtete, wenn Menschen rassistisch beleidigt oder angegriffen werden! Ich will, dass ein lautes “Nein” gesagt wird zu Kriegen, zum Waffenhandel. Wer den letzten Krieg vergisst, der bereitet schon den nächsten vor. Ich will, dass wir gegen die Ausbeutung der Menschen und unseres Planeten kämpfen, Hilfesuchende solidarisch unterstützen und Geflüchtete aus Seenot retten. Eine Gesellschaft muss sich

messen lassen an ihrem Umgang mit den Schwächsten.“

(Auszug aus „Offener Brief an die Regierenden und alle Menschen, die aus der Geschichte lernen wollen“, Esther Bejarano 2020)

An wen sich das Seminar richtet

intersessierte Arbeitnehmer*innen

Anmeldung

Schritt 1 - Daten
Schritt 2 - Übersicht
Schritt 3 - Bestätigen

Hier können Sie sich sofort und unkompliziert zum Seminar anmelden. Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus. Wenn Sie sich auf unserer Seite anmelden, so haben Sie die Möglichkeit, diese Angaben in Ihrem Benutzerkonto zu hinterlegen. (mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

  • Zeitzeugengespräch mit Esther Bejarano
  • 21/24/354
  • Nürnberg
  • 20.04.2021

Privatanschrift

Übernachtung*

ver.di-Mitglied*

Firmenanschrift