Homeoffice oder doch mobile Arbeit – wo liegen hier die Unterschiede?

Online-Seminar

Seminarinhalt

Die derzeitige Corona-Pandemie zeigt ganz deutlich andere Wege der Arbeit auf. Viele Unternehmen haben ihre Beschäftigten in das so genannte Homeoffice geschickt. Aber nicht immer steckt auch ein klassischer Telearbeitsplatz hinter der neuen Arbeitswelt. Denn sehr oft handelt es sich hierbei um mobile Arbeit. Doch wo liegen die Unterschiede und welche Rechte und Pflichten ergeben sich sowohl für die Arbeitnehmer*innen aber auch für die Arbeitgeber. Wie kann auf die Einhaltung der Arbeitszeit geachtet werden oder wie verhält es sich mit dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. Diese und andere Fragen wollen wir in diesem Online-Seminar erläutern.

Das Buch, Arbeiten im Home Office in Zeiten von Corona, zum Seminar, erschienen im C.H. Beck Verlag, wird vorab an die Teilnehmer versendet.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Homeoffice bzw. Telearbeit vs. mobile Arbeit

  • Welche Rechte und Pflichten ergeben sich für Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber?

  • Wie kann und muss der Arbeits- und Gesundheitsschutz eingehalten werden?

  • Mitbestimmung und Mitwirkung der gesetzlichen Interessenvertretung

  • aktuelle Rechtsprechung

Das Online-Seminar wird über zwei Tage durchgeführt:

Die Seminareinheiten finden jeweils von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt.

An wen sich das Seminar richtet

Betriebsratsmitglieder, Personalratsmitglieder, Schwerbehindertenvertretungen, interessierte Arbeitnehmer*innen

Anmeldung

Schritt 1 - Daten
Schritt 2 - Übersicht
Schritt 3 - Bestätigen

Hier können Sie sich sofort und unkompliziert zum Seminar anmelden. Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus. Wenn Sie sich auf unserer Seite anmelden, so haben Sie die Möglichkeit, diese Angaben in Ihrem Benutzerkonto zu hinterlegen. (mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

  • Homeoffice oder doch mobile Arbeit – wo liegen hier die Unterschiede?
    Online-Seminar
  • 21/24/506
  • Online-Seminar
  • 28.06.2021 - 29.06.2021

Privatanschrift

Freistellung erfolgt nach*

Übernachtung*

ver.di-Mitglied*

Firmenanschrift

abweichende Rechnungsadresse

Rechnungsanschrift