Damit es gelingt

Integration von Beschäftigten aus dem Ausland

Seminarziel kurz zusammengefasst

Möglichkeiten und Aufgaben bei der betrieblichen Integration geflüchteter Menschen

Seminarinhalt

Die Integration von ausländischen Beschäftigten in den Betrieben und Dienststellen wird ein Teil der Arbeit der gesetzlichen Interessenvertretungen in den nächsten Jahren werden. Besonders im Pflegebereich werden vermehrt ausländische Pflegekräfte eingestellt. Sowohl im Betriebsverfassungsgesetz, als auch in den Personalvertretungsgesetzen ist es verankert, dass sich die Interessenvertretung für Förderung der Eingliederung ausländischer Arbeitnehmer*innen einsetzen soll.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Methoden zur Integration von ausländischen Menschen in Betrieb und Dienststelle

  • weitere Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretungen

  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz - Möglichkeiten für die gesetzlichen Interessenvertretungen

  • Qualifizierungsmaßnahmen - Welche Möglichkeiten gibt es?

  • Aktuelle Rechtsprechung

An wen sich das Seminar richtet

Betriebsratsmitglieder, Personalratsmitglieder, Schwerbehindertenvertrauensleute, interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Anmeldung

Schritt 1 - Daten
Schritt 2 - Übersicht
Schritt 3 - Bestätigen

Hiermit können Sie sich sofort und unkompliziert zum Seminar anmelden. Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus. Wenn Sie sich auf userer Seite anmelden, so haben Sie die Möglichkeit, diese Angaben in Ihrem Benutzerkonto zu hinterlegen. (mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

  • Damit es gelingt
    Integration von Beschäftigten aus dem Ausland
  • 20/18/511
  • Kempten
  • 16.06.2020

Privatanschrift

Freistellung erfolgt nach*

Übernachtung*

ver.di-Mitglied*

Firmenanschrift

abweichende Rechnungsadresse

Rechnungsanschrift