PR III: Dienstvereinbarungen und initiative Durchsetzung der Mitbestimmung

Grundlagenseminar für Personalräte der Jobcenter

Seminarziel kurz zusammengefasst

Gestaltung und Druchsetzung von Dienstvereinbarungen

Seminarinhalt

Die Gestaltung und Verhandlung von Dienstvereinbarungen und die initiative Ausübung gehört zu den gesetzlichen Kernaufgaben von Personalratsmitgliedern. Hierbei kommt es entscheidend darauf an, dass der Personalrat im Rahmen seiner gesetzlichen Möglichkeiten eigene Regelungskonzepte erarbeitet und verhandelt. In dem Seminar werden die rechtlichen Rahmenbedingungen dargestellt, die Gestaltung von Dienstvereinbarungen und Initiativanträgen sowie ihre Durchsetzung erörtert. Dabei wird die besondere Situation der Jobcenter beachtet.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen von Dienstvereinbarungen und Initiativanträgen

  • Gestaltung von Dienstvereinbarungen

  • Inhaltliche Anforderungen an einen Initiativantrag

  • Durchsetzung von Dienstvereinbarungen und Initiativanträgen

  • Grundlagen der Verhandlungsführung

Referent:

Detlev Nitsche,

Rechtsanwalt, Berlin

Experte für die Personalratsarbeit in den Jobcentern, Mitautor des Kommentars zum Arbeitsschutzgesetz

An wen sich das Seminar richtet

Personalratsmitglieder in den Jobcentern und interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer